Pferdegnadenhof_kiba

Unser Verein „Endlich angekommen“ e.V.

Finanzielle Sorgen prägten die Vereinsgeschichte: Pferde zu unterhalten ist teuer, und selbst viele Tierfreunde spenden eher für Haustiere als für sogenannte „Nutztiere“. Doch immer wieder geschahen, oft buchstäblich in letzter Minute, kleine und große Wunder, kam Hilfe von tierlieben Menschen, die durch Spenden und Patenschaften den Fortbestand des Vereins und den Unterhalt der Pferde ermöglichten. Der Verein/Gnadenhof hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte, ausgediente, abgeschobene oder misshandelte Pferde zu übernehmen und ihnen eine artgerechte Pflegestelle bei uns zur Verfügung zu stellen, um ihnen einen tierschutzgerechten Lebensabend zu ermöglichen. Des weiteren sucht und vermittelt der Verein Pferdepatenschaften und informiert über die tierschutzgerechten Haltebedingungen und versucht, Missständen bei der Freizeitpferdehaltung entgegen zu wirken. Der Verein versteht sich als Gnadenhof und handelt danach, d.h. wir vermitteln keine Tiere wie z.B. Tierheime. Eine Vermittlung kommt für ausrangierte, nicht mehr nutz- und reitbare Pferde nicht in Frage. Auch ein nochmaliges Herausreißen aus vertrauter Umgebung und Herde soll besonders alten Pferden erspart bleiben. Ein Tier, das nach vielen Gesprächen und Überlegungen per Übergabevertrag bei uns aufgenommen wird, bleibt bis zu seinem Ende in der Obhut des Vereins. Das Wort „Gnadenbrot“ verwenden wir allerdings nicht besonders gerne, denn „Gnade“ bedeutet so viel wie „unverdiente Milde“. Wir schulden den Pferden keine Gnade, sondern Dank und Respekt.

Für eine Mitgliedschaft in unserem Verein, füllen Sie bitte dieses Formular aus und schicken Sie es uns unterschrieben an unsere E-Mail: info@pferdegnadenhof.de

Große Koppeln und gemütliche Ställe

Wir wollen unseren Pferden ein neues zu Hause bieten

Ein Zuhause für Ausrangierte

Die Ställe und Weiden unserer Schützlinge sollen ein Zuhause zum Wohlfühlen sein für Pferde, die endgültig ausrangiert wurden. Schönheit, Rasse, Alter, Farbe, Größe, Ausbildung, Schnelligkeit, Klugheit und Verdienste spielen jetzt keine Rolle mehr. Unsere Pferde leben hauptsächlich im Offenstall; bei Bedarf und für Sonderfälle stehen auch Boxen zur Verfügung. Die Pferde dürfen in artgerechter Herdenhaltung in ihren selbstgewählten Freundesgruppen und bei Bedarf mit individueller Versorgung nach jeglicher „Karriere“ einen schönen Lebensabend verbringen. Immer wieder werden Pferde mit kaltem Egoismus abgeschoben oder gar zum Metzger gebracht, wenn sie nicht mehr genug Leistung bringen oder ihrem Besitzer lästig werden. Noch immer wird bedenkenlos drauflos gezüchtet, obwohl man weiß, dass gar keine Abnehmer für so viele Fohlen vorhanden sind. Sogenannte Fohlenhöfe lassen Fohlen als eine Art lebendes Spielzeug für die kleinen Besucher in die Welt setzen und entsorgen die Tiere, wenn die Feriensaison vorbei ist. Ebenso abgeschafft werden Sportpferde, die ihrem Besitzer keine Erfolge bringen.

pferdegnadenhof00056_fohlen
Pferdegnadenhof_kroete

Wir lieben unsere Pferde

Wir können vor dieser harten Realität nicht die Augen verschließen und dürfen uns nicht davon entmutigen lassen, dass unsere Arbeit nicht viel mehr ist als der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein. Wir werden weiter zum Wohle der Pferde alles tun, was in unserer Macht steht. Ist es auch wenig, so wollen wir dieses Wenige mit Freude tun, auch wenn wir als weltfremde, sentimentale Spinner verlacht werden und uns die Sorge um das nötige Geld für unsere Tiere oft nicht schlafen lässt. Der Anblick der zufrieden weidenden Herden gibt uns Kraft zum Weitermachen. Ohne die Pferde wäre unser Leben bequemer, aber auch viel ärmer!

Entstehende Kosten eines Pferdes im Jahr

Kostenursache Kosten
Pacht 250€
Impfungen 100€
Wurmkuren 70€
Hufschmied 250€
Pferdezahnarzt 120€
Pferdehaftpflicht 100€
Ausrüstung 50€
Tierarzt bzw. Rücklagen 400€
Heu & Stroh 415€
Einstreu 75€
Zäune 70€
Stallbau & Raufen 110€
Heunetze 15€
Kraftfutter 250€
Brot 75€
Möhren 110€
2460€

Derzeit stehen 28 Pferde bei uns.

Dies ergibt eine Gesamtsumme von 68.880.-€

Einfache Mitgliedschaften

Sie können den Verein unterstützen, indem Sie Vereinsmitglied werden und einen Jahresbeitrag entrichten.

  • Mitgliedsbeitrag für Erwachsene 120,-€ jährlich
  • Jugendliche, Studenten, Azubis 60,-€ jährlich
  • Es kann freiwillig auch ein höherer Jahresbeitrag entrichtet werden.

Pferdepaten tragen monatlich regelmäßig zum Unterhalt eines bestimmten Pferdes bei. Patenschaften können in beliebiger Höhe übernommen und jederzeit wieder gekündigt werden. Eine Vollpatenschaft, die den Unterhalt eines Pferdes absichert, beträgt zur Zeit
250,-€ monatlich, der Mindestbetrag einer Teilpatenschaft beträgt 20,-€ monatlich. Mit Übernahme einer Patenschaft erhalten eine Patenurkunde. Natürlich freut sich IHR Patenpferd über einen Besuch und ein Möhrchen.

Pferdegnadenhof_kroete

Sachspenden

Sie können unsere Arbeit unterstützen durch

  • einmalige oder regelmäßige Spenden (auch Futterspenden oder Gutscheine)
  • durch Mitgliedschaft
  • oder Übernahme einer Patenschaft (bereits ab 20,- € monatlich).

Finanzielle Hilfe benötigen unsere Pferde immer dringend. Alle bei uns abgegebenen Pferde sind daher auf Sie als tierliebe Spender angewiesen. Viele Tierfreunde lassen sich von großen Organisationen anwerben und vergessen dabei leider ihren kleinen Tierschutzverein oder Gnadenhof gleich um die Ecke. Besonders die kleinen Vereine benötigen Ihre Unterstützung in Form von Spenden, Mitglied- bzw. Patenschaften besonders dringend für all die abgelieferten, unerwünschten Tiere, sowie eben auch für nicht mehr nutzbare Pferde. Der Verein Pferdegnadenhof Friedrichsruh „Endlich angekommen“ e.V. ist behördlich als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Alle Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig.

Sindbad

Patenschaften

Besonders wertvoll ist eine Patenschaft, mit der Sie sich monatlich an den laufenden Versorgungskosten der Tiere beteiligen. Die Patenschaft ist jederzeit per E-Mail oder Post kündbar. Sie können auch eine Patenschaft verschenken. Ein wunderbares Geschenk für Menschen, denen Tiere am Herzen liegen! ​Als Dank erhalten Sie eine wunderschöne Patenurkunde mit einem Foto Ihres Schützlings und Sie können Ihr Patentier bei unseren regelmäßig stattfindenden Patentreffen besuchen kommen. Ihre Spende hilft uns, immer wieder außer der Reihe anfallende Kosten zu bestreiten, z.B.  Kostendeckung von Rettungsaktionen, Freikaufsummen für einzelne Tiere, überraschend hohe Tierarztkosten, nötige Transporte oder auch einfach zusätzliches Spielzeug und Leckerlis für die Tiere. Wenn Sie möchten, dass ihre Spende für einen bestimmten Zweck eingesetzt wird, geben Sie das bitte im Verwendungszweck an. (Z. B. Raufenfüller. Tierarztkosten etc.).

Falls Ihnen einer unserer Mitbewohner ganz besonders am Herzen liegt, teilen Sie uns bitte mit, um wen es sich handelt. Manche Tiere haben bereits Paten, viele aber noch nicht! Sie finden eine Übersicht der Tiere, die noch einen Paten suchen, auf der Seite Pferdeportraits. Bitte übernehmen Sie eine Patenschaft und helfen Sie uns, das Leben für die Tiere dauerhaft lebenswert zu machen. Danke.

Ninjo

Haben Sie Interesse uns zu unterstützen? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Schreiben Sie mich auch gerne einfach auf WhatsApp an!

Bei den Pferden ist häufig schlechter Empfang. :)

Pferdegnadenhof_kroete

Interesse geweckt?

Danke. Ihre Nachricht wurde verschickt.
Es gab einen Fehler beim verschicken Ihrer Nachricht. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.